· 

Die Solarenergie und ich

#mystorymitderSolarenergie

 

Ich habe mich entschieden diesen Blog sehr persönlich zu gestalten und mit meinen Kunden und Interessenten Erfahrungen und Ideen aus meinem Leben zu teilen.

 

Dieses ist mir auch wichtig, damit es andere auch inspiriert mir auch Dinge zu erzählen. Denn, ich gestehe, dass ich total neugierig bin auf Menschen und gerne Dinge von ihnen erfahre, was sie begeistert, wie sie die Welt sehen usw. Von daher möchte ich mit allen, meinen Kunden , Mitarbeitern und allen anderen aufrichtige Dialoge entwickeln. Diese Augenhöhe soll sich durch das gesamte rds System durchziehen.

So, nun zur Solarenergie: Die Solarenergie hatte schon immer eine Bedeutung in meinem Leben.

Mit 13 Jahren hatte ich erbittere Gefechte mit meinem Vater, dass die erneuerbaren Energien doch viel sinnvoller seien, als Atomkraft.  Ich habe nicht verstanden, wie man überhaupt so etwas wie Atomkraft zulassen kann. Es erschein mir viel zu gefährlich und ich sollte Recht damit behalten. ich schloss mich sogar einer Bürgerinitiative gegen Atomkraft an, aber aufgrund des Redeverhaltens in der Gruppenhierarchie trat ich wieder aus. Es hat mich damals schon gestört, dass man auch dort nicht miteinander redetet, sondern es nur darum ging Machtpositionen einzunehmen.

Mit 24 Jahren dann hatte ich  im Architketurstudium in  einen  Städetbauentwurf für den Moabiter Werder / Berlin  Solarschienen und Windräder zur Stromversorgung integriert. Ich werde dazu später einmal Bilder posten. ich habe sie noch.

Mit 31 Jahren hatte ich einen Architekturwettbewerb gewonnen für die Wohnraumversorgung der Bundesbediensteten in der Sachlebenstrasse in Berlin. Und dort haben wir dann in Zusammenarbeit mit dem Steinbeis Transfer Zentrum auch Solaranlagen auf den Dächern der 3 Stadtvillen mit jeweils 6 Wohnungen konzipiert und realisiert.

Ab 43 Jahren wurde dann das Solarthema sehr präsent in meinem Leben. Nachdem ich den Immobilenmarkt verließ, suchte  ich Gewerbedächer für die Solarindustrie. Danach half ich bei internatioanlen Solarprojektentwicklungen für Großparks und jetzt folgt ein nächster Schritt:

 

Die Realisierung des weltweiten virtuellen Solarkraftnetzwerkes und Kraftwerkes.

 

Ich plane die bereits bestehenden aufgebauten  Verbindungen zu vertiefen und auch selber in Kraftwerke zu investieren. Dafür suche ich finanzstarke Impact- Investoren. Ich werde demnächst mher darüber berichten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0